SPD Markgröningen & Unterriexingen

SPD 2023 Vorstand

Herzlich Willkommen bei der SPD Markgröningen

Engagement in der SPD bedeutet Verantwortung für unsere Werte, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität zu übernehmen. Wenn Sie gleicher Meinung sind, dann machen Sie mit! Als Mitglied, als Gast, als Interessent oder als Unterstützer.

Ich freue mich, Sie bald begrüßen zu dürfen!

Tayyar Sengül

Ortsvereinsvorsitzender

SPD Markgröningen / Unterriexingen

 

 

SPD-KandidatInnen und Wahlprogramm 2024

Wahlen 2024 in Markgröningen und Unterriexingen: Gemeinsam für ein starkes Markgröningen und Unterriexingen.

Hier finden Sie uns Wahlprogramm sowie Informationen zu unseren Kandidatinnen und Kandidaten. 

 
SPD Markgröningen nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderatswahl 2024

Am Freitag, den 01. März, fand um 18:00 Uhr im Wimpelinhaus die Nominierungskonferenz der Markgröninger SPD für die bevorstehende Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024 statt.

Unter dem Motto "Gemeinsam für ein starkes Markgröningen und Unterriexingen" wurden während der Konferenz engagierte Kandidatinnen und Kandidaten nominiert, die sich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger einsetzen wollen.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Markgröningen & Unterriexingen:

(1) Pedro Fernandes Torres, (2) Christina Enders, (3) Martin Krämer, (4) Ebru Ulu, (5) Helmut Schäfer, (6) Rena Sircar, (7) Salvatore Buttice, (8) Maria Seng, (9) Çağrı Mutlu Ulu, (10) Christa Kielbas, (11) Alesandro De Angelis, (12) Tayyar Şengül, (13) Dieter Schmidt, (14) Tiago Almeida, (15) Volker Heiden, (16) Lars Wenzelburger, (17) Stephan Reh, (18) Bernd Mattheis. Für Unterriexingen: (1) Stefan Bollig, (2) Ronald Meinert.

Die SPD Markgröningen/Unterriexingen steht fest hinter den sozialdemokratischen Werten und verpflichtet sich, eine nachhaltige Stadtentwicklung sozial gerecht voranzutreiben. Die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten bringen hierfür Erfahrungen und Ideen mit, um die Zukunft der Stadt positiv zu gestalten.

 

Foto unserer anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten.

Hintere Reihe v.l.n.r: Pedro Fernandes Torres, Stefan Bollig, Martin Krämer, Ronald Meinert, Helmut Schäfer, Çağrı Mutlu Ulu, Volker Heiden, Tayyar Şengül. Vordere Reihe v.l.n.r: Maria Seng, Christa Kielbas, Christina Enders, Salvatore Buttice, Lars Wenzelburger, Rena Sircar, Ebru Ulu.

 
Private und kommunale Wärmeplanung im Fokus: Experten diskutieren zukunftsweisende Strategien

Am 22. Februar 2024 fand in Tamm eine wegweisende Veranstaltung mit dem Thema "Private und kommunale Wärmeplanung für unsere Zukunft" statt. Unter der Eröffnung und Moderation von Daniel Haas, dem stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Kreis Ludwigsburg, versammelten sich Experten und Interessierte, um die Herausforderungen und Perspektiven für eine nachhaltige Wärmeversorgung zu diskutieren.

Steffen Petruch von der Energieagentur Ludwigsburg in Tamm am 22.Februar 2024

Einen fundierten Einblick in die Zukunft der Wärmeplanung bot Steffen Petruch von der Energieagentur Ludwigsburg. In seinem Vortrag beleuchtete er die steigenden Kosten fossiler Brennstoffe und präsentierte Möglichkeiten für effizientes und kostengünstiges Heizen in privaten Haushalten, darunter die Nutzung von Wärmepumpen. Petruch unterstrich die Ineffizienz von Wasserstoff als zukünftigem Heizmedium im Vergleich zu modernen Wärmepumpen, die Wärmeenergie über Strom und Umwelt erzeugen. Auch die besonderen Herausforderungen der Stadt Asperg wurden vorgestellt. Trotz der vergleichsweise kleinen Gemarkung strebt Asperg eine enge Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen Möglingen, Markgröningen und Tamm an. Die Stadt präsentierte ein innovatives Belohnungssystem für Bürger, die auf erneuerbare Energien setzen, wie beispielsweise die Installation von PV-Anlagen oder Wärmepumpen. Auch die Stadt Markgröningen beteiligt sich aktiv an der interkommunalen Wärmeplanung. Klimaschutzmanager Christian Lutz hob die vorhandenen Ressourcen wie Kläranlagen und Industriewärme hervor, die Markgröningen zu einem wichtigen Akteur in der regionalen Wärmeversorgung machen.

Die Veranstaltung verdeutlichte die Notwendigkeit und das Potenzial einer ganzheitlichen Wärmeplanung auf kommunaler und privater Ebene. Durch den Austausch von Expertise und die Zusammenarbeit zwischen Kommunen können zukunftsweisende Lösungen für eine nachhaltige Wärmeversorgung entwickelt werden.

 

Markgöningen, Tamm, Asperg, Möglingen, den 25.02.2024

 

 
Bericht zur Gemeinderatssitzung am 06.02.2024

 

Neufassung der Satzung über die Entschädigung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Markgröningen

Die SPD-Fraktion ist für die Arbeit aller Beteiligten der Freiwilligen Feuerwehr dankbar. Auch angesichts der jüngsten Einsätze ist diese Arbeit im höchsten Maße zu würdigen. Mit der Neufassung wird ausgewogene Anpassung der Entschädigungssätze erzielt. Den geplanten Mehrkosten von ca. 20.000 EUR jährlich stimmt die SPD-Fraktion einstimmig zu.

Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr Markgröningen

Die SPD-Fraktion stimmt der Beschaffung einstimmig zu. Hier ist die Notwendigkeit der Beschaffung sichtbar. Eine ordentliche Ausstattung ist uns wichtig.

Erlass einer Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplans "Münchinger Straße - Finkenweg"

Es herrscht großer Unmut im Gremium, da nach dem Aufstellungsbeschluss im Jahr 2020 nichts konkretes passiert ist. Wegen dem geplanten neuen Vorhaben muss zur Absicherung der Planung bzgl. Stellplätzen eine neue Veränderungssperre erlassen werden. Das Gremium ist nicht einverstanden, dass wegen einem Vorhaben ein Bebauungsplan für das gesamte Gebiet erstellt werden soll. Die SPD-Fraktion stimmt der Vorlage erst nach Zusage der Verwaltung, bis April einen Bebauungsplan nur für den Bereich des Vorhabens zu erstellen, einstimmig zu.

22. Bündelausschreibung Strom für 2025-2027

Die SPD-Fraktion stimmt der Variante C. Stromlieferung Ökostrom mit Neuanlagenquote (mind. 33%) einstimmig zu.

Fragen zu unserer Arbeit? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Stefan Bollig, Pedro Fernandes, Martin Krämer, Helmut Schäfer

 
Bericht zur Mitgliederversammlung der SPD Markgröningen vom 02.Februar 2024

Bericht zur Mitgliederversammlung der SPD Markgröningen

am Freitag, den 02.Februar 2024 im Saal des Wimpelin-Hofes in Markgröningen

Am 02.Februar 2024 fand die letzte Mitgliederversammlung der SPD Markgröningen, im Saal des Wimpelin-Hofes, in Markgröningen statt.  Der 1. Vorsitzende, Tayyar Sengül, präsentierte für die nächsten Monate die weitere Vorgehensweise und Termine des Ortsvereins Markgröningen zur anstehenden Kommunalwahl. Die Termine werden noch einmal gesonderten in der nächsten Pressemitteilung veröffentlicht.

Die Partei wird gemeinsam mit der SPD-Fraktion wieder eine schlagkräftige Kandidatenliste für Markgröningen und für Unterriexingen aufstellen. Über die gewohnten Marktplatzstände, die lokale Presse, Flyer und die Social-Media-Kanäle werden wir die Informationen zu unseren politischen Schwerpunkten streuen und um das Vertrauen in unsere Arbeit für eine starke Fraktion im Gemeinderat werben.

Die Nominierungskonferenz für die Aufstellung der Kandidatenliste, wird hierfür am 01.März 2024, um 18:00 Uhr im Saal des Wimpelin-Hofes, in Markgröningen stattfinden. Der SPD Ortsverein sucht, noch nach motivierten Kandidatinnen und Kandidaten, für unsere Liste. Falls du Lust hast für den Gemeinderat zu kandidieren, freuen wir uns auf dein Interesse (Kontaktadresse siehe unten).

Giovanni Barone stellte den Kassenberichtdes Ortsvereins vor. Durch die Mitgliedsbeiträge, die Mandatsträger-Beiträge und vor allem durch Spenden konnte das Jahr 2023 mit einem erfreulichen Plus abgeschlossen werden.  Die Kassen Revisorinnen, Ingrid Rieker und Ingrid Farian, stellten dem Kassier ein gutes Zeugnis aus und beantragten seine Entlastung.  Nach kurzer Aussprache konnte der Kassier einstimmig entlastet werden.

Es wurden im Anschluss die Kassenrevisor*innen drei Kreisdelegierte und acht Delegierte für die Nominierung der Kreistagsliste gewählt. Die Nominierungskonferenz für die Kreistagsliste findet in Möglingen am 05.März 2024 statt (TV Heim Möglingen um 19:30 Uhr). Die Kassenrevisor*innen Ingrid Farian und Maria Seng wurden einstimmig gewählt. Alle Gewählten nehmen die Wahl an.

Tayyar Sengül

Ortsvereinsvorsitzender

SPD Markgröningen / Unterriexingen

 

Mobil: +49 17680338075

E-Mail: tayyar54@googlemail.com

 

Online Spende

AKTUELLE TERMINE

Alle Termine öffnen.

20.07.2024, 16:30 Uhr - 21:00 Uhr Sommerfest der SPD Markgröningen

Alle Termine

Mitglied werden

SPD Mitglied werden!

Finden Sie uns auf Facebook